IP: 18.213.192.104, Auflösung: , Zeit: 
Teams, SharePoint, OneDrive
Change to: English
Aktuell: Deutsch

Microsoft Teams und SharePoint - Zusammenarbeit



Kommunikation von Homeoffice mit Teams


COVID-19 hat gezeigt, dass viele Unternehmen im Homeoffice genauso produktiv arbeiten wie im Office. Microsoft Teams ermöglicht eine digitale Kommunikation in digitalen Teamräumen, Chats, Videotelefonie, Dokumente, Apps usw.


Es können Teams angelegt werden zu denen Personen innerhalb oder außerhalb des Unternehmens eingeladen werden können. Innerhalb eines Teams können ausgewählte Mitglieder Kanäle (Channels) einrichten. Channels sind Gesprächsthemen, die es Teammitgliedern ermöglichen ohne die Verwendung von Email zu kommunizieren.


Meeting über Microsoft Teams
Quelle: Microsoft.com


Meeting über Microsoft Teams



Für Meetings können Mitglieder und Gäste außerhalb des Unternehmens eingeladen werden, die auch über Browser teilnehmen können (der Administrator muss es dementsprechend einstellen).

Meetings können optimiert werden durch Bildschirm teilen, gemeinsame Notizen und Zeichnungen auf dem digitalen Whiteboard. Außerdem können Besprechungen aufgezeichnet und transkribiert werden.

In Teams können Apps integriert werden wie beispielsweise Office-Anwendungen, aber auch externe Apps, um weitere Aufgaben zu erledigen.


SharePoint Online


Mit SharePoint Online können Mitarbeiter ohne große technische Fachkenntnisse team- und projektorientierte Webseiten erstellen, sowie Dokumente für Kollegen, Kunden und Partner freigeben und diese gemeinsam nutzen.

Die Webseiten werden oft für das Intranet des Unternehmens genutzt - ein zentraler Ort, an dem die Mitarbeiter Unternehmensinformationen finden können. Eine Unternehmenswiki-Webseite kann erstellt und so eingestellt werden, dass sie nur bestimmte Benutzer bearbeiten können.
Bei Teamseiten handelt es sich um gleiche Seiten die auch in Teams App bearbeitet werden. Es ist zu beobachten, dass sich die Diskussionen und die Zusammenarbeit immer mehr zu Teams verlagert.

SharePoint ist ein mächtiges Tool um Dokumente zu speichern und zu verwalten. Ein Administrator kann die Gruppenberechtigungen so einstellen, dass nur bestimmte Gruppen bestimmte Dokumente verändern können, Andere nur lesen können usw.

Dokumente können sowohl über einen Browser als auch über Windows Explorer bearbeitet werden, siehe Bild unten.


OneDrive und SharePoint teilen über Windows 10 Explorer
Quelle: Sylbek 2020



OneDrive und SharePoint teilen über Windows 10 Explorer


OneDrive for Business - persönlicher Speicher


OneDrive ist technisch ein Teil von SharePoint für persönliche Daten. Daher können Mitarbeiter wie bei SharePoint Unternehmensdaten speichern und teilen, auch außerhalb des Unternehmens. In dem Fall sollte ein Administrator ggf. vor der Nutzung die Einstellungen einschränken.

In Windows 10 ist OneDrive bereits integriert, durch Eingabe von Zugangsdaten wird mit Cloud Speicher verbunden.
Der Zugriff auf Dokumente über Windows Explorer (siehe Bild oben) ermöglicht es so auch offline zu arbeiten. Die Daten werden lokal gespeichert, bis eine Internetverbindung zur Verfügung steht, dann werden sie mit dem Cloud-Speicher synchronisiert.

Teams, SharePoint und OneDrive Kosten


Teams, SharePoint und OneDrive stehen in fast allen Tarifen zur Verfügung, siehe unten 3 Beispiele.

Artikel: MS.Preis: €
4,20

Office 365 Apps (nur Web) wie: Word, Excel, Outlook, PowerPoint, OneNote, sowie Exchange, Teams, SharePoint, OneDrive 1 TB
Artikel: MS.Preis: €
6,70

Beinhaltet Artikel m3bb und zusätzlich: für mehr als 300 Users, StafHub und Stream mit 500GB + 500MB Speicher (storage) pro User
Artikel: MS.Preis: €
19,70

Beinhaltet Artikel moe1 und zusätzlich: Desktop Apps (offline) und Plan2 für Exchange, SharePoint und OneDrive mit bis zu 5-25 TB


Das Angebot richtet sich nur an Unternehmen, alle Preise Netto, pro Mitarbeiter, monatlich.
Beachten Sie Microsoft Office 365 Preise, ca. 3-5% günstiger bei einer Mindestvertragslaufzeit von 1 Monat.



Bei Artikeln m3bb und moe1 ist SharePoint und OneDrive in Plan 1 Version, das heisst OneDrive ist 1 TB, SharePoint 1 TB + mit jedem Benutzer kommen noch 10 GB dazu. Bei Artikel moe3 (Office 365 E3) ist SharePoint und OneDrive als Plan 2 Version verfügbar, daher kann für OneDrive die Größe über Powershell auf 5 TB erhöht werden, auf 25 TB über den technischen Support von Microsoft.

Für Ihre Fragen schreiben Sie uns am besten über Jira ServiceDesk um diese effiziente und transparente Methode für Kundensupport kennenzulernen, siehe ein Beispiel Ticket. Gern können Sie uns auch per Email oder über Kontakt erreichen.

Stand: 21.11.2020


© Copyright 2003 - 2020  Sylbek - Cloud Support